Inhalt

Grundkompetenzen - Perspektiven für Geringqualifizierte an den Standorten Kamen und Unna

Sie möchten eine betriebliche Einzelumschulung machen oder an einer überbetrieblichen Umschulung teilnehmen aber fühlen sich noch unsicher, ob Sie die Anforderungen erfüllen?

Oder Sie befürchten, dass Ihre bisherige Qualifikation nicht ausreicht, um eine betriebliche oder außerbetriebliche Umschulung aufzunehmen?

In der Maßnahme Grundkompetenzen vermitteln wir Ihnen wichtige Grundlagen in den Bereichen Mathematik, Deutsch und Informations- und Kommunikationstechnologie und bereiten Sie gezielt auf die Umschulung vor, die Sie für sich ausgewählt haben. Sie setzen sich intensiv mit dem von Ihnen angestrebten Beruf auseinander und werden darauf vorbereitet, am Berufsschulunterricht bzw. einer Umschulungsmaßahme teilzunehmen.

Nutzen Sie die Chance, Ihre bereits vorhandenen Stärken auszubauen und an Ihren Schwächen zu arbeiten. So können Sie im Anschluss an die Maßnahme optimal vorbereitet eine betriebliche oder überbetriebliche Umschulung beginnen. Für Ihren erfolgreichen beruflichen Neustart legen Sie so gute
Grundlagen.

Erfahrene Lehrkräfte, die mit den Inhalten unterschiedlichster Ausbildungs- und Umschulungsberufe vertraut sind, vermitteln Ihnen das relevante Wissen – individuell auf Ihre Bedürfnisse und beruflichen Ziele abgestimmt. Durch Bewerbungs- und
Kommunikationstrainings und das Einüben von Lerntechniken werden Sie darauf vorbereitet, in Berufsschule, Umschulungsbetrieb oder Umschulungsmaßnahme erfolgreich einzusteigen und durchzuhalten.
Zusätzlich zum Unterricht bieten wir Ihnen eine sozialpädagogische Begleitung, die Sie mit Beratung und individueller Förderplanung dabei unterstützt, einen geeigneten Betrieb für Ihre Umschulung zu finden und sich erfolgreich zu bewerben. Ebenso unterstützen unsere Sozialpädagogen, wenn es im privaten Umfeld Probleme oder Krisen gibt.

Zulassungsvoraussetzungen:

-       Arbeitslosengeld I-Bezieher

-       Personen mit nicht deutscher Muttersprache: Sprachniveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen schriftlich und mündlich

-       Grundkompetenzen im Lesen und Schreiben

-       Prüfung durch den zuständigen Ansprechpartner der Arbeitsagentur Unna

-       Bereitschaft zur Teilnahme am Qualifizierungs- und Beratungsangebot

Laufzeit:
01.10.2018 – 30.09.2019

Unterrichtszeiten:
Montag – Donnerstag: 08:00 – 15:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 14:15 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin:
Nadia Dierkes

Standort Unna:
Obere Husemannstraße 10
59423 Unna
02303 98190 41 / 0176 128 050 19
n.dierkes(at)werkstatt-im-kreis-unna.de

Standort Kamen:
Bergstr. 11
59174 Kamen
0176 128 050 19