Inhalt

KomBer in Bergkamen und Unna

KomBer ist eine Kombination aus berufsbezogenem Deutschsprachkurs mit Zielsprachniveau B2 (telc Prüfung) sowie allgemeinen berufsbezogenen Inhalten, die den Teilnehmern die Bedingungen und Anforderungen des deutschen Arbeitsmarktes vermitteln. Die praktische Umsetzung des Erlernten erfolgt in einem 5-wöchigen Betriebspraktikum, das die Chance bietet, sich selbst realistisch einzuschätzen und die Vermittlung in den Arbeitsmarkt erhöht.

Nutzen Sie die Chance, Ihre berufsbezogenen Sprachkenntnisse zu verbessern und einen B 2 Abschluss zu erreichen! Qualifizierte Dozenten vermitteln Ihnen die sprachlichen Voraussetzungen, um im Berufsleben in Deutschland Fuß zu fassen. Bewerbungs- und berufsbezogenes Kommunikationstraining, wie auch das Betriebspraktikum helfen Ihnen, gut auf den Übergang ins Berufsleben vorbereitet zu sein. Zusätzlich zum Unterricht bieten wir Ihnen eine sozialpädagogische Begleitung, die Sie dabei unterstützt, eine berufliche Perspektive zu entwickeln. Ebenso unterstützen unsere Sozialpädagogen, wenn es im privaten Umfeld Probleme gibt.

Laufzeit:
Bergkamen: 28.05.2018 - 09.11.2018
Unna: 11.06.2018 - 23.11.2018

Unterrichtszeiten:
Montag – Freitag: 08:00 – 15:00 Uhr

Anmeldung bei:
Cordula Sandgänger und Nadia Dierkes
Bergkamen: In der Schlenke 32, 594192 Bergkamen
Unna: Obere Husemannstr. 10 (Dachgeschoss), 59423 Unna
Telefon: 02303 9819029 / 02303 9819041 / 0176 12805019
E-Mail: c.sandgaenger@werkstatt-im-kreis-unna.de / n.dierkes@werkstatt-im-kreis-unna.de

Zulassungsvoraussetzungen:
Personen mit nicht deutscher Muttersprache: Sprachniveau B 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen schriftlich und mündlich.

Zuweisung durch den zuständigen Ansprechpartner des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit. Dieser muss Ihnen einen Berechtigungsschein ausstellen.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung einen gültigen Identitätsnachweis (Ausweis), eine aktuelle Teilnahmeberechtigung (vom Jobcenter) und das B1 Zertifikat mit!

Dieser Kurs wird gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.