Inhalt

Eingliederungsmaßnahme für Mitglieder großer Bedarfsgemeinschaften im Quartier: Berliner Allee

Kurzbeschreibung des Projektes

Im Auftrag des Jobcenters Kreis Unna erhalten 20 Personen aus großen Bedarfsgemeinschaften im Unnaer Stadtteil Königsborn durch die Werkstatt im Kreis Unna das notwendige Handwerkzeug zur aktiven Bewerbung auf dem Arbeitsmarkt und für eine gesundheitsorientierte Lebensführung. Sie werden durch einen Coach dabei unterstützt, persönliche Probleme zu bearbeiten und Ihre arbeitsmarktbezogenen Fertigkeiten und Kenntnisse zu trainieren. In Zeiten der betrieblichen Kenntnisvermittlung und Erprobung werden Sie vom Coach begleitet. Mit dieser Unterstützung können Sie eine Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt erreichen und so Ihre Lebenssituation konkret verbessern sowie die Perspektiven erweitern.

Laufzeit:

2 bis 3 x im Jahr

Fragen Sie die konkreten Termine bitte an.

Leistungsbausteine:

Die Eingliederungsmaßnahme für Mitglieder großer Bedarfsgemeinschaften umfasst folgende Leistungsbausteine:

Gruppenangebote:
  • Bewerbungstraining
  • Gesundheitsprävention
  • Grundlagen EDV und Internet/Aktualisierung JOBBÖRSE
  • Feststellung und Entwicklung von Handlungskompetenzen
  • Kenntnisvermittlung des regionalen und überregionalen Arbeismarktes
Einzelbetreuung:
  • Individuelle Beratung
  • Individuelle Vorbereitung der betrieblichen Phase und Akquisition der Praktikumsbetriebe
  • Individuelle Begleitung der betrieblichen und ggf. überbetrieblichen Phase
  • Gesundheitsorientierende Beratung
Ansprechpartner und Anschriften:

Unser Beratungsbüro sowie unsere Schulungsräume finden Sie hier:

  • Potsdamer Straße 4, 59425 Unna
  • Obere Husemannstr. 10, 59423 Unna - hier findet der EDV-Unterricht statt
  • Viktoriastraße 17, 59425 Unna

Die Räumlichkeiten sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Ihr Ansprechpartner bei der Werkstatt im Kreis Unna:

Anke Florin
Telefon: 02303 98190-26
Mobil: 0176 10062983
Fax: 02303 98190-19